Sitzung des Ausschusses für Bauen, Planen und Gemeindeentwicklung

Heute Abend um 18:30 Uhr tagt der Bauausschuss. Die Sitzung findet im Rathaus III, Sitzungssaal, statt.

Auf der Tagesordnung stehen neben einer Flächennutzungs- und Bebauungsplanänderung auch weitere interessante Themen.

So geht es bei Tagesordnungspunkt 1 um das sogenannte „integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept“ – kurz ISEK.

Dieses wurde in den vergangenen Wochen auf zwei Informationsveranstaltungen den Bürgern vorgestellt. Das Konzept soll aufzeigen, wo in der Gemeinde mögliche städtebauliche Maßnahmen zur Attraktivitätssteigerung der Gemeinde beitragen können.

Im Anschluss an TOP 1 wird das Städtebauförderungsprogramm behandelt. Im speziellen geht es um den Rathausneubau. Hier sind bereits lange vor dem ersten Spatenstich Mehrkosten entstanden, die so nicht eingeplant worden sind.

Dies bestätigt uns in unserer ablehnenden Haltung, was die Ortskernsanierung Bösingfeld betrifft.  So hatten wir von Anfang an bemängelt, dass die Kosten für das Projekt zu hoch sind und bspw. keine Finanzierungsreserve eingeplant wurde. Übrigens: Alle Kosten die über dem beantragten/geplanten Rahmen liegen, hat die Gemeinde Extertal zu 100 Prozent selbst zu finanzieren – hier gibt es keine Landesförderung.

 

Hier geht es zur Tagesordnung

 

(R)

Dieser Beitrag wurde unter Bauausschuss, Ortskernsanierung Bösingfeld, Rathaus, Städtebauförderungsprogramm veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s