Extertaler Suchtpräventionswochen vom 07.09.12 – 22.09.12

„Sucht euch doch was anderes“ lautet das Motto der diesjährigen Extertaler Suchtpräventionswochen. Die Idee, in der Gemeinde das Thema Sucht in den Blickpunkt zu rücken, entstand am „Runden Tisch der Jugend“. Ziel ist es, das Thema Sucht und die damit verbundenen Problematiken, auch für Angehörige, in der Öffentlichkeit zu plazieren und zu einem verantwortungsvollen Umgang mit bzw. Verzicht auf Suchtmittel aufzurufen. Angesprochen sind hierbei nicht nur die typischen Suchtmittel wie Rauschgift, Alkohol und Tabak. Ein noch nicht so altes Thema ist in diesem Zusammenhang ebenso die „Computersucht“ – die unverhältnismäßige Nutzung von PC und Internet. Hierauf spielt auch das Motto der diesjährigen Präventionswochen an.

Vertreter aus den Parteien SPD, FDP und UWE sowie verschiedenen Extertaler Organisationen haben zum Mitmachen aufgerufen und die Auftaktveranstaltung organisiert. Wichtig hierbei war, dass die jeweiligen Angebote von den Organisationen eigenverantwortlich geplant wurden. So ist es jedem möglich seinen Beitrag zu leisten und ein umfangreiches Angebot zu erstellen – interessant für jegliche Altersklassen. Das Organisationsteam sah sich diesbezüglich nur als Koordinator und Ansprechpartner.

Die Suchtpräventionswochen starten am 07.09.2012, 19.00 Uhr mit einer Auftaktveranstaltung auf der Burg Sternberg. Bei alkoholfreien Cocktails und einem musikalischen Rahmenprogramm wird Dipl. – Psychologe Jens Flassbeck über Sucht als System referieren. Das weitere Programm, welches insgesamt 14 Programmpunkte umfasst, ist den Flyern, die auch an vielen bekannten Stellen ausliegen, zu entnehmen bzw. unten als Download verfügbar.

Viel ehrenamtliche Leistung steckt in diesem Programm, ein Blick auf die angebotene Vielfalt lohnt sich in jedem Fall. Von unserer Seite ein herzlicher Dank an die vielen Helfer.

(FH)

DOWNLOAD Flyer Suchtpräventionswochen
DOWNLOAD Zeitungsartikel (Nordlipper/Lippe Aktuell)

Dieser Beitrag wurde unter Jugend, Schulausschuss veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s